Parfum Brutal – Parfum Brutal VALVE#1687

PARFUM BRUTAL

15,00 €

Parfum Brutal

Art.-Nr.: VALVE # 1687. Kategorie: . Schlüsselwort: .

Produktbeschreibung

Das Debutalbum der vier Musiker aus Berlin, Köln und dem Ruhrgebiet  besteht zum größten Teil aus Songs über Liebe in Großstädten,  emanzipierte Kaninchen, endgültige Abschiede und fröhliche Kater am  nächsten Tag.
Auf diesem Album befinden sich wunderbare Popsongs, bei welchen der  experimentelle Ansatz genauso wichtig ist wie eingängige und schöne Melodien.
Durch die außergewöhnliche Besetzung mit Gesang -Geige, Cello,  Pianoforte/Rhodes/Orgel und Schlagzeug will die Band neue Farben in die Popmusik bringen.
Eine wunderschöne rohe Stimme, eine jubelnde Geige die öfter weint, ein warmes Cello das öfter komplett ausrastet, knackende Geräusche  aus alten Klavieren die manchmal gar nicht stören, sondern eine  schöne Ergänzung zu den krummen Trommeln und kaputten Becken sind, welche durch zärtliche Berührungen mit vertrockneten Schoten oder euphorisch galoppierende Drumsticks bespielt werden.
Wer all das in den 12 Songs findet begibt sich auf eine Suche nach mehr.
Vielleicht kann man den Klang der Band – wie so oft – nicht  beschreiben, ihm höchstens den Stempel RUMMAGE POP geben.

Erfahren kann man ihn auf diesem Album und Konzerten der Band.
Kassandra Papak (Voc, Violin)

Daniel Brandl (Cello)

Philip Mancarella (Pianoforte, Rhodes, Orgel)

Arno Bauch (Drums, Percussion)

ZITATE:
„Emanzipierte Kaninchen inszenieren Klänge“ (Rheinische Post 09/2009,  Solingen)
„Sie riechen normal“ (bus 04/2008, Berlin)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreiben Sie die erste Bewertung zu “PARFUM BRUTAL”